Spenden

 

Spenden an die Schweizer Patenschaft für Berggemeinden können sowohl bei der Direkten Bundessteuer als auch bei den Kantons- und Gemeindesteuern in Abzug gebracht werden.

 

Die maximale Abzugshöhe ist kantonal unterschiedlich. Die wichtigsten Informationen dazu finden Sie auf dem Merkblatt der Stiftung ZEWO.

 

Dieses Merkblatt ist verfügbar unter www.zewo.ch oder kann bestellt werden bei Stiftung ZEWO, Lägernstrasse 27, 8037 Zürich, Tel. 044 366 99 55.

Überblick über die verschiedenen Spendenmöglichkeiten

Der Mitgliederbeitrag

Der Mitgliederbeitrag beläuft sich auf Fr. 50.-- und gibt Ihnen eine Stimme an unserer Jahresversammlung.

Die allgemeine Spende

Sie unterstützen die Schweizer Patenschaft für Berggemeinden mit einer nicht projektbezogenen Spende. Hier entscheidet der Vorstand, welches Projekt mit Ihrer Spende unterstützt wird.

Die projektbezogene Hilfe

Sie spenden für ein konkretes Vorhaben, welches von einem unserer ehrenamtlich tätigen Experten abgeklärt und von unserem Vorstand als unterstützungswürdig beurteilt worden ist. Eine Auswahl an aktuellen Projekten steht auf Wunsch jederzeit zur Verfügung. Zum Beispiel gilt es, Wasserversorgungen zu sanieren, Kindergärten aufzubauen, Lawinenhänge zu sichern, Wege auszubessern, Gemeindefahrzeuge anzuschaffen und vieles anderes mehr. Der Empfänger wird über die Herkunft und den Betrag der projektbezogenen Spende informiert.

Hier finden Sie eine Auswahl an aktuellen Projekten.

Die Patenschaft

Sie engagieren sich zugunsten einer Berggemeinde für die Dauer von mehreren Jahren und begleiten die Gemeinde in ihren Aufgaben mit finanziellen Beiträgen und im persönlichen Kontakt durch sachkundigen Erfahrungsaustausch. Die Patenschaft ist die solidarische Verbindung zwischen Gönner und Empfänger. Eine solche Patenschaft fördert das gegenseitige Verständnis und führt oftmals zu langjährigen Freundschaften zwischen Gönner und Bergbevölkerung.

Die Ereignisspenden

Sie feiern einen runden Geburtstag, eine Hochzeit, ein Jubiläum oder ein anderes frohes Ereignis und möchten die Freude des Anlasses mit der Bergbevölkerung in Form einer Spende teilen. Auf Wunsch steht auch bei diesen Gelegenheiten immer eine Auswahl von dringenden und aktuellen Projekten zur Verfügung.

Die Trauerspenden

Bei einem Trauerfall kann auf Wunsch des Verstorbenen oder seiner Hinterbliebenen der Schweizer Patenschaft für Berggemeinden eine Spende ausgerichtet werden.

Erbschaften und Legate

Tragen Sie sich mit dem Gedanken, bei der Verfügung über Ihren Nachlass ein Legat zu eröffnen? Dann denken Sie daran: Ein Legat oder gar eine Erbschaft ist bei der Schweizer Patenschaft für Berggemeinden in besten Händen. Unsere Bergbevölkerung wird es Ihnen danken. Betreffend Erbschaftssteuern ist es gut zu wissen, dass die Patenschaft in allen Kantonen Steuerbefreiung geniesst.

Hier finden Sie mehr Informationen zu diesem Thema.