Geissechäsli-Spiel

 

Die Schweizer Patenschaft für Berggemeinden ist bestrebt, auch in Zukunft die Solidarität zwischen urbanen Regionen und den Berggemeinden zu fördern und zu festigen. Für eine positive Zukunftsperspektive unserer Institution wollen wir auch vermehrt das Interesse der jungen Generation wecken.

 

Kinder haben tausend Fragen zur Natur: Wieviel Milch gibt eine Geiss? Wie gross kann ein Baum werden? Woher kommt der Käse? Intensive Kontakte mit dieser Zielgruppe haben uns gezeigt, dass wir die jungen Leute auch zeitgemäss, wie zum Beispiel via Internet, ansprechen müssen. In unserem liebevoll gestalteten «Geissechäsli-Spiel» wird die Bergwelt mit ihren Herausforderungen interaktiv etwas näher gebracht.

 

Umgesetzt und konzipiert wurde das reizvolle Spiel in Zusammenarbeit mit der Agentur vasp, die zur Produktion mit Monokel Games zusammengearbeitet hat. vasp ist ein Team von Visualisierungsexperten und arbeitet eng mit dem Lehrstuhl für Informationsarchitektur der ETH Zürich zusammen. Das Spiel ist kostenlos.

 

Wir laden alle Junggebliebenen zusammen mit ihren Kindern und Enkelkindern ein, sich spielerisch mit den Anstrengungen der Patenschaft auseinanderzusetzen. Auf Ihre Reaktionen sind wir gespannt.

 


 

 

 

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Spielen.