Neubau Mehrzweckhalle

Das Projekt

Seit über fünf Jahren wünschen sich die Einwohner der Gemeinde Rebeuvelier neben dem Schulhaus und dem Fussballplatz eine Mehrzweckhalle, die von den Schülern und Vereinen genutzt werden kann. Diese soll mit Garderobenräumen für die Fussballclubs ausgestattet werden sowie als Festsaal dienen.

 

Die Gemeindefinanzen liessen den teuren Bau einer Normhalle allerdings nicht zu. Eine Mehrzweckhalle wird vom Kanton nur subventioniert, wenn neben der Schule auch die Vereine von einer neuen Halle Gebrauch machen können. So hat die Gemeinde entschieden, einige Rücklagen zu bilden, Reserven einzusetzen und sich mit einer Million zusätzlich zu verschulden, damit der langgehegte Traum sich erfüllen kann.

 

Das neue Gebäude kommt auf der Zivilschutzanlage zu stehen. Im Erdgeschoss sind eine Normalmasshalle mit einer Länge von 24 m und einer Breite von 12.7 m sowie die nötigen Garderoben, Duschen und die Materialkammer vorgesehen. Im oberen Geschoss sind die WC-Anlagen, eine Buvette mit Küche, der Technikraum und weitere Räume geplant. Im Aussenbereich soll ein Spielplatz entstehen. Die Heizung in der neuen Halle wird auch das benachbarte Schulhaus versorgen. Auf dem Dach wird eine Photovoltaik Anlage installiert.

 

Der Aussenbereich ist mit den nötigen Sand- und Sportplätzen ergänzt.

 

Die Gemeindeversammlung hat dem Kredit und der Ausführung am 7. Juni 2016 zugestimmt. Die Baubewilligung ist im Mai 2017 eingegangen.

 

Im Sommer 2017 werden die Bauarbeiten aufgenommen und sollen bis zum Sommer 2018 abgeschlossen werden.

 

Kosten und Finanzierung

Gemäss Voranschlag sehen die Kosten wie folgt aus:
Vorbereitungsarbeiten Fr. 53'950.--
Gebäude Fr. 2'378'250.--
Innenausbau Fr. 235'200.--
Umgebungsarbeiten Fr. 155'550.--
Heizung Fr. 62'700.--
Inneneinrichtung Fr. 22'500.--
Nebenkosten Fr. 50'250.--
Gesamtkosten Fr. 2'958'400.--
Die Finanzierung ist wie folgt vorgesehen:
Gesamtkosten Fr. 3'325'200.--
./. Subvention Kanton Fr. 950'000.--
./. Beitrag Loterie Romande Fr. 50'000.--
./. Eigene Mittel aus Rückstellungen Fr. 400'000.--
./. Bankkredit Fr. 1'000'000.--
Noch zu finanzierende Restkosten Fr. 558'400.--

Rebeuvelier ist eine abgelegene, kleine Juragemeinde, die hauptsächlich von der Landwirtschaft lebt. Als Wohnlage ist sie aber sehr geschätzt, so dass in letzter Zeit viele Pendler dort wohnen. Damit steigt auch der Bedarf an Infrastrukturen der Gemeinde.

 

Die Mehrzweckhalle ist ein lang ersehnter Wunsch der Einwohnerinnen und Einwohner von Rebeuvelier. Der soll jetzt, nachdem grosse Reserven geschaffen worden sind, erfüllt werden.

 

Noch bleibt aber ein Restbetrag zu finanzieren, daher möchten wir Ihnen eine Hilfeleistung an dieses sympathische Projekt sehr empfehlen.