Bergkalender 2017

 

Majestätische Gipfel ragen in den stahlblauen Himmel, Wolken spiegeln sich in stillen Seen, Murmeltiere spielen, und durch die Täler zieht nur das Rauschen des Windes. Schweizer Berge und die Bilder davon: Im neuen Bergkalender 2017 (offen A4, geschlossen A5) präsentieren sich etwa stolz das Bietschhorn und der Ortstock, da türmt sich die Sciora-Gruppe über das Val Bondasca, die Lärchen des Val da Camp leuchten in Herbstgold.

 

Die Schönheit der Berge verspricht Lebensfreude, Freiheit und die Liebe zur Natur. Wer in den Bergen lebt, sieht aber nicht nur das Schöne. Dem kargen Gelände der Gebirge ist Kulturland abzutrotzen. Die Natur, deren Wunder uns so bewegen, entfesselt Gewalten, vor denen man sich schützen muss. Und für eine Infrastruktur, die in der Stadt selbstverständlich ist, müssen sie sich in den Berggemeinden aktiv einsetzen: für den Dorfladen, die Schule, die Wasserversorgung.

 

Unseren Gönnerinnen und Gönnern wird der neue Kalender automatisch zugestellt. Zusätzliche Exemplare können aber gerne nachbestellt werden über info@patenschaft.ch oder Tel. 044 382 30 80.

 

Im Handel ist der Bergkalender nicht erhältlich. Er hat auch keinen vorgegebenen Preis, wir sind aber für jede Spende dankbar.

 

Der Bergkalender ist auch ein ideales Geschenk für Freunde oder Kunden, für all jene, die unsere Bergwelt lieben. Davon profitieren auch finanzschwache Berggemeinden. Denn ihnen fliesst der Erlös zu.