Der Solidaritätsgedanke zwischen Berg und Tal führte 1940 zur Gründung der Schweizer Patenschaft für Berggemeinden und begleitet ihr tägliches Wirken seither wie ein roter Faden. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, das Gefälle zwischen wohlhabenden und wirtschaftlich benachteiligten Regionen unseres Landes abzubauen und durch projektbezogene Hilfe an finanzschwache Gemeinden, Genossenschaften, Korporationen usw. mitzuhelfen, dass die Bergregionen bewohnbar, bewirtschaftet und gepflegt bleiben.

 

 

 

Anlässe

Einweihung Luftseilbahn in Staldenried

Die Kabine der Luftseilbahn Staldenried-Gspon trägt das Kleid der Schweizer Patenschaft für Berggemeinden. Am 9. Juni 2019 fand die feierliche Taufe statt.

MEHR
Veranstaltungen

Jahresversammlung 2019

Rund 500 Besucher – Vertreter von Kantonsregierungen, Städten, Gemeinden, Stiftungen, Firmen, Institutionen sowie private Gönnerinnen und Gönner – konnte der Präsident, alt Bundesrat Dr. Hans-Rudolf Merz, am 26. April 2019 in Zürich-Oerlikon begrüssen....

MEHR
Publikationen

„Bergwelten hautnah“ – Band 13 ist erschienen

In der neuen Ausgabe der „Bergwelten hautnah“ lässt Sie die Schweizer Patenschaft wieder eindrückliche und reizvolle Talschaften in unserer Schweizer Bergwelt entdecken.

MEHR
Aktuell

Bergsturz Pizzo Cengalo vom August 2017

Bergsturz Pizzo Cengalo vom August 2017 – Zwischenbericht über die Verwendung der Spendengelder

MEHR
Publikationen

Patenschaft-Post vom Februar 2019

Für die Bergbevölkerung ist der Winter die Zeit, in der alles aufgearbeitet wird, die Zeit für Planung und Organisation. Kreative Lösungen sind gesucht, um Projekte realisieren zu können; wo nötig, dank der Hilfe von grosszügigen Gönnerinnen und Gönnern....

MEHR


ONLINE-PATENSCHAFT-POST BESTELLEN